30. Nov 2015

Online-Marketing wirkt!

Medi_hr-MEX-marktrmagazin

HR Kamerateam in Aktion bei Medi-Sport-Gym für die TV-Sendung MEX.das marktmagazin

Kürzlich hat Google unserer Kundin Michaela Schadewald, Inhaberin des Fitness- und Gesundheitsstudios Medi-Sport-Gym in Bad Hersfeld, zu Ihrer Präsenz im Internet gratuliert. Ihr Dienstleistungsangebot wird im Web mit einer Vielfalt an relevanten Suchbegriffen gefunden. Optimale Positionierung! – Da freuen wir uns natürlich mit unserem Kunden, denn es bestätigt unsere Aktivitäten im Online-Marketing.

Eine weitere Bestätigung lieferte ein paar Wochen später ein Anruf des HR-Fernsehsenders bei Medi-Sport-Gym. Der TV-Sender wurde über Internet-Recherche auf das Fitness- und Gesundheitsstudio aufmerksam. Das HR Fernsehteam filmte für MEX.das Marktmagazin vor Ort und auf den regionalen Fernsehbericht folgten neue Anfragen und Kontakte.

weiterlesen…

TAGS: , ,

Autor: tlimmeroth, Montag, 30.11.2015 Allgemein Online-Marketing SEO

Keine Kommentare  Kontakt
30. Nov 2015

Web-aktiv in HZ Sonderbeilage „Journal Wirtschaft 2015“ – Unternehmen im Blick

Web-aktiv_Medi-Sport-Gym_HZ

Michaela Schadewald und Andreas Kempf

„Positive Entwicklungen in bewegten Zeiten“ – so lautet der Titel des Editorials der diesjährigen Verlagsbeilage Journal Wirtschaft 2015 „Unternehmen im Blick“ von Markus Pfromm, Geschäftsführer der Hersfelder Zeitung. Die jährliche HZ-Sonderbeilage berichtet in diesem Jahr über regionale Unternehmen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, die sich in wirtschaftlich und politisch bewegten Zeiten entsprechend aufgestellt haben. Von Web-aktiv ist ein Interview-Beitrag mit Michaela Schadewald, Inhaberin des Medi-Sport-Gym, Fitness- und Gesundheitsstudio in Bad Hersfeld, enthalten, der unsere erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Online-Marketing erläutert.

weiterlesen…

TAGS: , ,

Autor: tlimmeroth, Montag, 30.11.2015 Allgemein Online-Marketing SEO Social Media

Keine Kommentare  Kontakt
20. Jul 2015

Google macht ernst, 10% weniger Traffic für nicht mobile Websites!

mobiles_webdesign_google-testNach der Umstellung von Google auf eine höhere Gewichtung für Websites, die für mobile Endgeräte optimiert sind, lassen sich erste Ergebnisse feststellen. Die Marketing Börse spricht in ihrem Bericht vom 15.07.2015 von einem Mobilegeddon und 10% weniger Traffic für nicht optimierte Websites. Offensichtlich versuchen Unternehmen dies durch vermehrte Schaltung von bezahlten Suchmaschineneinträgen (Google AdWords) auszugleichen.
weiterlesen…

Autor: Andreas Kempf, Montag, 20.07.2015 Allgemein Google+ SEO

Keine Kommentare  Kontakt
24. Mrz 2015

Ist Ihre Website fit für Tablets und Smartphones?

responsive-design-2

Im Rahmen der Website-Erstellung werden die Begriffe „Mobile Websites“, „Responsive Webdesign“ oder „Homepage angepasst für mobile Endgeräte“ immer wichtiger. Wer seine Internetpräsenz künftig nicht für Smartphones und Tablets anpasst, schließt immer mehr seiner potenziellen Website-Besucher aus und verschenkt damit Umsatzpotenzial.

weiterlesen…

Autor: tlimmeroth, Dienstag, 24.03.2015 Allgemein SEO Webdesign

Keine Kommentare  Kontakt
18. Feb 2015

WordPress: individueller Slider im Header, so gehts!

wp_individueller-header-slider01Als alter TYPO3ler stecke ich in WordPress nicht so tief drin. Dennoch muss ich da hin und wieder auch ran. Ich war auf der Suche nach einer Lösung die einen Slider im Header (header.php) von WordPress einbindet und der individuell für jede Seite pflegbar ist. Das war nicht leicht, denn fast alle Slider Plugins lassen sich entweder in den Content, z.B. über Shortcodes oder fest im Theme in den Header über einen PHP Codeschnipsel einbinden. Letzteres gilt dann aber für alle Seiten! Zudem können nicht alle Slider verschiedene Slides anlegen.

weiterlesen…

Autor: Andreas Kempf, Mittwoch, 18.02.2015 Allgemein Wordpress

9 Comments  Kontakt
21. Jan 2015

Neue TYPO3 Webpräsenz für Fertighaushersteller RENSCH-HAUS ist online!

typo3-rensch-haus

Layout Rensch Haus Website, PC und Handy

Die Anforderungen unseres Kunden: Funktional und responsiv, redaktionell leicht zu bedienen, mit übersichtlicher Struktur und ein moderater Design-Relaunch

Die bisherige Website war nicht mehr zeitgemäß. Jede Änderung an Text und Bild war mit externem Programmieraufwand und daraus resultierenden Kosten verbunden. Heute werden moderne Websites nur noch mit Redaktionssystemen erstellt, die eine redaktionelle Pflege zeitnah und ohne Programmierkenntnisse erlauben.

weiterlesen…

TAGS: ,

Autor: Andreas Kempf, Mittwoch, 21.01.2015 Allgemein Projekte TYPO3

Keine Kommentare  Kontakt
15. Jan 2015

Neue Website für das Ristorante La Favola in Bad Hersfeld

wordpress_ristorante-lafavolaZielsetzung für die neue Webpräsenz war zum einen die Darstellung heller, freundlicher zu gestalten, analog den Räumlichkeiten des Restaurants. Zum anderen sollte sie auf allen mobilen Geräten funktionieren, wie Tablet und Smartphone. Auf Basis des Inhalts- und Funktionsumfang bot sich hier für die Umsetzung das Redaktionssystem WordPress an. Die meist gesuchte Speisekarte ist nun optimal mobil lesbar und ein Telefonbutton erlaubt eine telefonische Order mit nur einem Klick ohne Eintippen der einzelnen Ziffern.

Neue Besucher finden das LaFavola über eine Google Maps Karte, die mobil auch eine Fußgänger- Navigation ermöglicht.

www.lafavola-hersfeld.de

TAGS: , , ,

Autor: tlimmeroth, Donnerstag, 15.01.2015 Allgemein Wordpress

2 Comments  Kontakt
25. Nov 2014

Web-aktiv in HZ Sonderbeilage „Journal Wirtschaft 2014“ – Starke Unternehmen

web-aktiv-HZAuch in der diesjährigen Ausgabe des Wirschaftsjournals – eine Sonderbeilage der Hersfelder Zeitung – werden wieder zahlreiche Unternehmen aus unserer Region des Landkreises Bad Hersfeld-Rotenburg vorgestellt. Die Firmenporträts aus den verschiedenen Branchen Handel, Handwerk, Dienstleistung & Industrie geben einen interessanten Einblick in die Vielfalt unserer heimischen Wirtschaft.

Auch unsere Internetagentur Web-aktiv ist mit einem Artikel vertreten. Um im Internet erfolgreich zu sein, muss eine Website „funktionieren“, ein schönes Design reicht nicht aus, wie wir als Experten wissen.

Viele kleine bis mittlere Unternehmen in unserer Region sind sich jedoch noch nicht bewusst, welches Potenzial sie über den Vertriebsweg Internet verschenken. Um die verschiedenen Kommunikations-Möglichkeiten im Internet für sich profitabel nutzen zu können, muss man sie vorerst für sich bewerten und gezielt auswählen. Dabei helfen wir unseren Kunden und begleiten sie bei der Optimierung ihrer Website sowie ihren weiteren Online-Marketing Aktivitäten.

Präsent zu sein im Web ist gut – aktiv zu sein mit funktionierenden Werkzeugen bringt erst Nutzen und Gewinn.

Artikel lesen zu Web-Aktiv im HZ Wirschaftsjournal 2014

Autor: tlimmeroth, Dienstag, 25.11.2014 Allgemein

Keine Kommentare  Kontakt
20. Mai 2014

SEO Frage: Was sind Sitewide Links?

Google Platz 1 mit  Fitnessstudio Bad Hersfeld Als TYPO3ler  beschäftigte mich mehr die Entwicklung von Websites und SEO spielte immer dann eine Rolle  wenn es mein Arbeit betraf z.B. Optimierung der News-Extension (Url aus dem Newstitle, Teaser als Meta-Description) usw.  Aber seit 6 Monaten sauge ich alles auf, was irgendwie mit SEO zu tun hat.
Anlass ist die Bitte um Suchmaschinenoptimierung einer langjährigen Kundin mit einem Fitnessstudio. Ganz nebenbei gab es gestern einen Erfolg zu feieren. Ich habe meine erste Platz 1 Position erzielt.
Hey, die Sache macht Spass!

Wieso 356 Links von einer Domain?

356 Backlinks (Sitewide Links)Seitdem ist das Google Webmaster Tool eines meiner ständigen Begleiter. Bei einem einfachen Backlinkcheck stellte ich fest, das die Website meiner Kundin 356 Links von meiner Domain hat. Wieso das denn? Ein Klick auf die Details brachte es an den Tag. Die Links kommen von meinem WordPress Blog!

Ein WordPress Widget erzeugt Sitewide Links

Ich habe eine Kundenreferenzliste dort integriert und logicherweise erscheint das Widget zu jedem meiner Beiträge und erzeugt sog. seitenweite Links.
(siehe Rechts!)

Ist das gefährlich, tut das weh?

Diese Frage stellte ich mir natürlich gleich. Schließlich witterte ich Gefahr für meine soeben erarbeitete Google Position. Die Antworten auf meine Fragen enthalten von ja bis nein einfach alles.  Sehr hilfreich ist das also nicht. Bisher war es wohl so das Google derartige Links aus Sidebars und Blogrolls nicht gewertet hat, sie also unschädlich waren. Seit Penguin soll das etwas anders sein.

Meiner Meinung nach ist entscheidend ist wie Menge und Qualität der anderen Links aussieht. Zudem verlinken sich viele Blogger aus Sympathie und Freundschaft, nicht unbedingt wegen des gleichen Blogthemas  oder aus SEO-Gründen. Somit würde ich dieses Verhalten als normales Linkbuilding betrachten. Man erhält ein natürliches Linkprofil, wenn auch in vielfacher Ausfertigung.

Zumindest habe ich die o.g Postion trotz der Sitewide Links erzielt und damit die Frage für mich beantwortet.
Nicht schuldig!

 

TAGS: , , ,

Autor: Andreas Kempf, Dienstag, 20.05.2014 Allgemein SEO

Keine Kommentare  Kontakt
24. Apr 2014

TYPO3: Geo-Tags einbinden

Geo Tags sind noch relativ neu und bieten die Möglichkeit,  den geographischen Standort Website (bzw. der betreibenden Person oder Firma) in Form von Meta-Tags anzulegen.  Derzeit ist noch unklar, ob Google die  Geo-Tags bei ortsbezogenen Suchanfragen im Ranking berücksichtigt. Hier greift Google eher  auf Impressum, Branchenverzeichnisse, Whois-Datenbanken usw. zurück.
Aber warum sollte Google derart qualifizierte Infos in Zukunft verschmähen? Die Integration in die TYPO3 Website ist ja auch kein Hexenwerk.

Die Geo-Tags

Ortsname

<meta name="geo.placename" content="Neuenstein">

Längen- und Breitengrad des Standorts

<meta name="geo.position" content="50.895433;9.625299">

Länderkürzel z.B. DE für Deutschland und HE für Hessen

<meta name="geo.region" content="DE_HE">

Ein weiteres Geo-Tag mit den Koordinaten (wird von versch. Diensten verwendet)

<meta name="ICBM" content="50.895433;9.625299">

 

Geo-Tags über den Konstanteneditor pflegen

Im Gegensatz zu den klassichen Meta-Tags wie keywords oder description pflegt man die Geo-Tags nicht für jede Seite einzeln, sondern definiert sie einmal zentral für alle Seiten. Deshalb ist der Konstanteneditor der richtige Platz. In diesem Fall habe ich für meine AK-Template Extension einen eigenen Menüpunkt für die Geo-Tags  in der  constants.txt Datei definiert.  Ansonsten werden die Einträge im Bereich Konstanten im Root-Template eingetragen.

# cat=ak_template_geotags/typo/10; type=text; label=Meta: Geo Region
geo_region = 
# cat=ak_template_geotags/typo/20; type=text; label=Meta: Geo Placename
geo_placename = 
# cat=ak_template_geotags/typo/30; type=text; label=Meta: Geo Latitude
geo_posLat = 
# cat=ak_template_geotags/typo/40; type=text; label=Meta: Geo Longitude
geo_posLon =

Nun steht im Konstanteneditor ein Menüpunkt und vier Eingabefelder zur Verfügung

Geo-Tags in TYPO3

 

TypoScript

Nun müssen die Geo-Tags noch per TypoScript definiert werden. Als Werte werden nun Platzhalter verwendet, die dem Namen der Werte in den Konstanten entsprechen. TYPO3 kennt allerdings nur den ICMB-Tag.
Dieser lässt sich einbinden über:

page = PAGE
page {
    meta {
      ...  
      ICBM = {$geo_posLat},{$geo_posLon}	
   }
}

Alle anderen Tags müssen über headerData eingebunden werden!

page = PAGE
page {
   headerData{
     5 = TEXT
     5 {	
        value(
<meta name="geo.region" content="{$geo_region}" />
<meta name="geo.placename" content="{$geo_placename}" />
<meta name="geo.position" content="{$geo_posLat};{$geo_posLon}" />
        )
   }
}

So sollte es aussehen

Geo Tgas

Wie bekommt man seine Geodaten?

Hierfür gibt es einen Geodaten Generator, der leicht verständlich und einfach zu bedienen ist. Man kann damit zusätzlich auch noch den Erfolg der Maßnahme prüfen und ein kleines GeoTag Icon mit Link einbinden.

GEO-TAGs prüfen

Geo Tag Generator
Geo Tag Validator

 

 

TAGS: , , ,

Autor: Andreas Kempf, Donnerstag, 24.04.2014 Allgemein SEO TYPO3

4 Comments  Kontakt
9. Apr 2014

Neue TYPO3 Responsive Design Projekte live

Viel zu tun gab es seit meinem letzten Blogbeitrag. Das Ergebnis sind zwei neue TYPO3 Websites mit ganz unterschiedlichen Anforderungen. Beiden Projekten gemeinsam ist die Fähigkeit, sich an mobile Endgeräte wie Tablet und Smartphone anzupassen. Eine Anforderung an alle Websites, um den stark steigenden mobilen Besucherzahlen gerecht zu werden. Stichwort: Responsive Design

Relaunch der Medi Sport Gym Website

typo3_medi-sport-gymIm Vordergrund stand hier der Designrelaunch und die Neustrukturierung der Inhalte. Diese wurden zunächst mit geringen Anpassungen übernommen und sollen im Rahmen einer zukünftigen redaktionellen Betreuung überarbeitet werden.
Fitnessstudio Medi-Sport-Gym Bad Hersfeld

 

 

 

 

Neue Website der Rhönschule Gersfeld

typo3_rhoenschuleDie Rhönschule in Gersfeld hatte bisher noch keine Website. Anforderungen waren neben dem Einsatz von TYPO3 auch die Möglichkeit der Websitepflege durch die Lehrer. Sie erhielten eine TYPO3 Schulung für Redakteure und konnten das Gerlernte in unserer Schulungswebsite vertiefen. Zum Austausch von internen Informationen wurde auch ein passwortgeschützer Bereich in der Website angelegt.
Rhönschule Gersfeld

TAGS: , , , ,

Autor: Andreas Kempf, Mittwoch, 09.04.2014 Allgemein Projekte TYPO3

Keine Kommentare  Kontakt
18. Feb 2014

Google+ Local (Places), warum sich Unternehmen um Googles Branchenbuch unbedingt kümmern sollten!

Derzeit verändert Google sein Angebot in einem atemberaubendem Tempo. Ständig neue Dienste oder neue Bezeichnungen. Google+ Profil, Google+ Unternehmensseite, Google+ Local. Irgendwo gab es da doch auch noch Google Places? Wer nicht jeden Tag damit umgeht, verliert schnell den Überblick und so ignorieren Unternehmen diesen Dienst von Google häufig.

Ignoranz kann hier sogar schädlich sein!

Wie andere Verzeichnisse auch sammelt Google Daten von Unternehmen (z.B. aus dem Handelsregister oder aus anderen Branchenverzeichnissen) und legt einen Google+ Local Eintrag automatisch ohne das Zutun und häufig auch ohne das Wissen der Unternehmen an. Na und? Könnte man jetzt vielleicht denken, ist doch schön wenn Google das für mich macht.

Die Sache hat allerdings einen großen Haken. Solange Sie nicht die Inhaberschaft für diesen Eintrag besitzen, kann jedermann dort Einträge vornehmen, Fotos hochladen oder Bewertungen schreiben. Weniger nette Zeitgenossen oder Wettbewerber könnten diesen Umstand nutzen und Ihnen ein negatives Image im Netz verpassen. Internetnutzer, die lokal nach Ihnen suchen, bekommen diesen Eintrag im Suchergebnis gelistet. Ob dann daraus potentielle Kunden für Sie werden ?

googl+local-03

Quelle: https://plus.google.com/100002879061553390344/about?gl=US&hl=de

Übernehmen Sie!

Werden Sie also aktiv, übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Google+ Local Eintrag und nutzen Sie ihn in Ihrem Sinne positiv. Eine verifizierte von Google anerkannte Local Seite erkennt man am Schild mit Häkchen hinter dem Firmenlogo.

googl+local-01

Wie bekommt man diese Verifizierung?

1. Google Konto erstellen, man erhält dann automatisch einen Google + Account

2. Im Google+ Account über das Menü Seiten eine Google+ Seite für Unternehmen anlegen
Die Seite unbedingt vom Typ lokales Unternehmen erstellen, sonst ist (derzeit) keine Verknüpfung möglich.

3. Google Unternehmenseite mit dem Google+ Local Eintrag verknüpfen

Gerne unterstützen wir Sie dabei! Das Einrichten und verifizieren eines Google+ Local Eintrag ist
auch Bestandteil unseres   Local SEO Basic Pakets. Schauen Sie mal rein!

TAGS: , ,

Autor: Andreas Kempf, Dienstag, 18.02.2014 Allgemein Google+ Social Media

Keine Kommentare  Kontakt
20. Jan 2014

BLOG in neuem Responsive Design und mit Online Marketing Themen

responsive-design-wordpressNachdem ich bereits Ende letzten Jahres meine TYPO3 Website optisch und inhaltlich überarbeitet habe, war nun auch der BLOG an der Reihe. Wie die meisten Blogs, ist auch dieser mit WordPress erstellt worden und ich habe das Layout in Form eines neuen Themes programmiert.

Ein wichtiger Anlass sind die steigenden Zugriffe mit mobilen Endgeräten wie Tablet PC und Smartphones. Responsive Design ist hier das Thema und gemeint ist die Fähigkeit einer Website sich dynamisch an Smartphone oder Tablets anzupassen. Mittelfristig wird dies ein ernst zu nehmendes Kriterium für Suchmaschinenoptimierung sein und man sollte darüber nachdenken, ob man als Unternehmer sein Internetangebot für mobile Endgeräte anpasst. Nicht zu vergessen, dass das weitverbreitete mobile Betriebssystem Android zu Google gehört. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Inhaltlich wird es zukünftig vermehrt um Beiträge zum Thema Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung gehen. Dabei sollen nicht unbedingt hochtechnische Expertenthemen behandelt werden. Zielgruppe sollen kleine bis mittlere Unternehmen (KMUs) sein. Während große Unternehmen in diesem Bereich massiv aufrüsten scheint bei den KMUs der See still zu ruhen.

Hier empfehle ich, sich einmal das Youtube Interview mit Felix Beilharz anzusehen.
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß auf meinem Blog im neuen Gewand.

Übrigens, hier könnt Ihr die Ansicht dieses Blog mal eben mit Smartphone oder Tablet PC simulieren.
Screenfly – Websitetest in verschiedenen Endgeräten

TAGS: , , ,

Autor: Andreas Kempf, Montag, 20.01.2014 Allgemein Online-Marketing SEO Webdesign Wordpress

Keine Kommentare  Kontakt
13. Jan 2014

Google Analytics: Subdomain Tracking einrichten

Möchte man eine Subdomain z.B. eine Blog im Unterverzeichnis mit der Domain: blog.web-aktiv.com getrennt von der Hauptdomain erfassen  ist das erneute Einbinden eines neuen Google Codes nicht nötig. Hierfür bietet sich die Google Analytics Filterfunktion an.

1. Subdomain Tracking aktivieren

Bei Google Anlytics anmelden und dann auf „Verwalten“ klicken

Dann Konto auswählen und unter Probety das Menü „Tracking Informationen“ auswählen.

 

Website Tracking für Subdomains einschalten

2. Subdomain Tracking prüfen

Nun kann man unter „Berichte“  die Datenansicht „Echtzeit-Tracking“ öffnen. In einem weiteren Browserfenster  öffnet man die  Subdomain und kann in Google Analytics prüfen ob das Tracking funktioniert.


3. Eigene Datenansicht erstellen

Für eine gezielte Auswertung der Subdomain sollte eine eigene Datenansicht erstellt werden. Man geht wieder über „Verwalten“ auf das eigenn Konto, dann auf die gewünschte Proberty und legt eine neue Datenansicht unter „ANZEIGEN“ an.

Hier ist ein Name zu  vergeben und dei Zeitzone zu wählen


 

4. Filter für Datenansicht erstellen

Nun die neue Datenansicht  auswählen und „Filter“ klicken.

 

Im neuen Fenster sind folgende Einträge vorzunehmen

5. Neue Datenansicht prüfen

Nun nochmal wie unter 2. die Echzeit Ansicht öffnen, nochmals die Subdomain öffnen. Nun sollte die aktive Seite der neuen Subdomain gelistet werden.

 

Im Auswahlmenü steht nun die neue Datenansicht ebenfalls zur Auswahl bereit.

 

TAGS: , ,

Autor: Andreas Kempf, Montag, 13.01.2014 Google Analytics Web Analyse

1 Kommentar  Kontakt
28. Nov 2013

Kostenloses eBook zum Thema Google+

Ein sehr gutes eBook von Phillip Steuer, dass etwas Klarheit in das Google „Durcheinander“ bringt.
Inzwischen habe ich das Buch gelesen. Mit 79 Seiten ist es überschaubar, gibt aber dennoch einen guten Überblick über Google+. Vorallem vor dem Hintergrund, dass Google im Moment fast täglich Änderungen vornimmt und für ziemliche Verwirrung sorgt.

weiterlesen…

TAGS: , , ,

Autor: Andreas Kempf, Donnerstag, 28.11.2013 Allgemein Google+ Social Media

Keine Kommentare  Kontakt

Dieser BLOG

Neben den Aspekten der Website Erstellung mit TYPO3 oder Wordpress vom Webdesign bis zur Extensionentwicklung, behandelt dieser BLOG auch das Thema Vermarktung im Internet. Zum Online Marketing gehören u.a. Lokale Suchmaschinenoptimierung, OnPage SEO, Online PR, Content Marketing, Newslettermarketing, Social Media, Webanalyse und vieles mehr.
Viel Spaß und neue Erkenntnisse wünscht
Andreas Kempf, Web-aktiv

web-aktiv.com  |  Kontakt   |  Impressum Datenschutz

Supporting Member of the TYPO3 Association

Werbung

XOVI